direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Hallo lieber Kinofan

Das Unikino der TU-Berlin öffnet seine Tore und Du bist wie immer herzlichst dazu eingeladen. Ob Actionfan oder Komödienliebhaber, wir haben von Drama und Tragödien bis hin zu Animationsfilmen wieder eine Auswahl verschiedenster Filme für Dich zusammengestellt.

 

Gerne heißen wir Dich und Deine Freunde bei uns zu einem gemütlichen Abend willkommen. Falls Du außerdem genauso filmbegeistert bist wie wir, sprich uns doch einfach an, denn wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, die ehrenamtlich im Unikino auf- und abbauen und zusammen etwas unternehmen.

 

Vermisst du Filme im Programm? Dann schreib uns hier über unsere Homepage, einfach eine Mail, auf Facebook oder bei Twitter und wir werden versuchen, im nächsten Semester Deine Wünsche mit zu berücksichtigen.

In diesem Semester finden unsere Filmabende jeden Dienstag um 18:30 Uhr im MA001 statt.

 

Bis bald,

dein Unikino-Team

E-Mail:

 

 

Demnächst im Unikino:

Vollblüter

Dienstag, 22. Januar 2019

Lupe

Original mit deutschen Untertitel

 

Lily gehört der Oberschicht an, besucht ein exklusives Internat und hat einen begehrten Praktikumsplatz ergattert. Auch Amanda ist sehr intelligent und weiß sich jederzeit zu behaupten – doch ihr Eigensinn stempelt sie als Außenseiterin ab. Als die Freundschaft der beiden eigentlich völlig unterschiedlichen Mädchen immer intensiver wird, inspirieren sie sich gegenseitig dazu, ihre unheilvollen Charaktereigenschaften auszuleben – was dazu führt, dass sie, mit Hilfe des Kleinganoven Tim, Lilys aufdringlichen Stiefvater aus dem Weg räumen wollen.

 

Cory Finley genießt als Autor bereits einen guten Ruf in der New Yorker Theaterszene. Mit der Kinoversion seines eigenen Bühnenthrillers VOLLBLÜTER gibt er ein Debüt als Spielfilmregisseur, das es absolut in sich hat und völlig zu Recht von Kritikern und Zuschauern weltweit gefeiert wird.

 

R: Cory Finley | USA | FSK 16 | Thriller | 92 Min. | Preise: --- | Nominierungen: ---

Das Mädchen aus dem Norden

Mittwoch, 23. Januar 2019

Lupe

In Koorperation mit Forum Dialog & KULTURHUS Berlin

 

Im Schweden der 1930er Jahre besucht Elle Marja mit ihrer Schwester die Internatsschule in Lappland. Sie gehört dem Volk der Samen an, deren Alltag von Vorurteilen und Ausgrenzung geprägt ist. Elle Marja bemüht sich um die Anerkennung ihrer Lehrerin, in der Hoffnung, so ihrem Traum von einem freien Leben näher zu kommen. Als an der Schule rassen-biologische Untersuchungen durchgeführt werden, entscheidet sich das intelligente, willensstarke und rebellische Mädchen mit ihrer Familie zu brechen und ein neues, unabhängiges Leben zu führen...

Amanda Kernell präsentiert einen herausragenden Historienfilm mit einer starken Frauenfigur in der Hauptrolle. Dieser bildgewaltige, im schwedischen Uppsala gedrehte Film zeigt eindrucksvoll und bewegend die Geschichte einer weitestgehend unbekannten ethnischen Minderheit Skandinaviens.

R: Amanda Kernell | NOR, DK, SWE | FSK 6 | Drama | 110 Min. | Preise: --- | Nominierungen: ---

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Charlie's Campus Filmclub

Unikino
an der TU-Berlin
Straße d. 17. Juni 135
10623 Berlin